Turnierbericht U 11 Adendorfer EC vom Turnier am 11.11.2018 in Wolfsburg

Nach dem Saisonauftakt und dem Einladungsturnier im Oktober in Farmsen ging unsere U11am Sonntag, den 11.11.2018, in Wolfsburg an den Start. Neben den Gastgebern aus Wolfsburg hieß es gegen die Mannschaften aus Rostock und Hannover zu bestehen. Die ersten beiden Spiele gegen Rostock konnten gewonnen werden. Dabei verbuchte unser Goalie im ersten Spiel - mit dem Ergebnis von 3:0 - das erste „shut-out“ der Saison. Im zweiten Spiel blieb es bis zur 12. Minute spannend, da Rostock immer wieder ausgleichen konnte. In den letzten drei Minuten drehte unser Team noch einmal auf und konnte drei weitere Tore erzielen. Den kräfteraubenden ersten beiden Spielen musste unser Team gegen Wolfsburg Tribut zollen. Die sehr gut eingespielten Grizzlys zeigten flüssige Kombinationen und präzise Abschlüsse. Da waren die Torleute besonders gefordert. In beiden Spielen hielten unsere Jungs und Mädels lange dagegen, konnten aber die Niederlagen in diesen beiden Spielen nicht verhindern. Die Pause wurde durch den Head-Coach für weitere taktische Anweisungen und kleinere Umstellungen genutzt. Gestärkt und hoch motiviert ging es in die letzten beiden Partien gegen Hannover. Das Team aus Hannover präsentierte sich als ähnlich harter Brocken wie der Gastgeber. Im ersten Aufeinandertreffen konnte die Partie lange offen gehalten werden, aber im Endeffekt die Niederlage nicht verhindert werden. Im letzten Spiel des Turniers zeigte sich, das unser Team mit nur 2,5 Reihen insgesamt zu dünn aufgestellt ist. Die Kräfte ließen nach und Hannover konnte die Überlegenheit deutlich umsetzen.

Das Fazit des Trainers fiel trotzdem sehr positiv aus. Das ganze Team hat gekämpft und alles gegeben. Besonders in den ersten beiden Spielen wurden sehr schöne, flüssige Spielzüge mit Toren abgeschlossen. Gegen die stärkeren „A-Teams“ aus Wolfsburg und Hannover hielten wir nach besten Kräften und mit großem Willen dagegen. Insgesamt wieder ein großer Schritt nach vorne.

Nun freuen wir uns auf das Heimturnier am 02.12.2018 im heißesten Kühlhaus des Nordens.

H. Masur

 

 

Turnierbericht U 11 Adendorfer EC vom Turnier am 13.10.2018 in Farmsen

Der Start der Saison 2018/2019 fand für die neu formierte U11 in Hamburg statt. Neben den Gastgebern, Crocodiles Hamburg, waren der HSV und die Bremer Weserstars angereist. In der Hinrunde dieser Saison sieht der Turniermodus vor, dass jeweils mit vier Mannschaften auf einem Drittel- und einem Halbfeld gespielt wird. Damit werden insgesamt sechs Spiele mit einer Spieldauer von jeweils 15 min absolviert. Die Spieler der U11 konnten sich sehr schnell auf die neuen Rahmenbedingungen einstellen und zeigten schon im zweiten Spiel eine deutliche Leistungssteigerung. Nach einigen taktischen Hinweisen durch unsere Trainerin in der Pause zwischen Spiel zwei und drei, ging die Leistungskurve weiter nach oben. Durch eine immer besser funktionierende Abwehrarbeit, ergänzt durch gute Paraden unserer beiden Goalies, konnten die folgenden Spiele deutlich ausgeglichener gestaltete werden. Nach der zweiten Pause drehten die Jungs und Mädels noch einmal richtig auf und konnten sich über sechs Tore in zwei Spielen gegen die Weserstars freuen. Dieses Duell auf Augenhöhe zeigte das Potential unserer Mannschaft. Dieses Turnier zu Beginn der Saison – nach nur wenigen Eiszeiten zur Vorbereitung – lässt auf eine interessante Saison hoffen.

Das nächste Turnier findet am 31.10.2018 wieder in Farmsen statt, bevor es am 11.11.2018 nach Wolfsburg geht.

H. Masur